09129 90 99 39-0 mail@erichmuehle.de

Hochbeete, Kräuterspirale & Komposter

Hochbeete - Kräuterspirale

Eine Kräuterspirale sieht gut aus und bietet in sonniger Lage beste Bedingungen für Ihre Kräuter. Ebenso im Hochbeet, das sich sowohl für Kräuter als auch für Blühpflanzen und Gemüse hervorragend eignet. Der große Vorteil eines Hochbeets: Sie müssen sich nicht mehr bücken.

Dekorativ und funktional

Ein Hochbeet bringt Ihnen ertragreiche Ernten von Frühjahr bis Spätherbst. Nutzen Sie die vielen Vorteile, die Ihnen ein richtig geschichtetes Hochbeet bei rückenschonender Pflege und im Stehen oder Sitzen bietet. Schön angelegt, wird es ein Blickfang werden, nicht nur für Gemüse sondern auch mit Beeren, empfindlichen Kräutern und Duftpflanzen.

Durch die Zusammensetzung und die Schichtung des Materials im Hochbeet wird die nötige Wärmeproduktion hervorgerufen, die ein Ernten von zeitigem Frühjahr bis spät in den Herbst ermöglicht. Schneckenfraß wird deutlich reduziert.

Durch den höheren Bodenabstand und einen besseren Lichteinfall kann enger bepflanzt werden, was sich ebenfalls positiv auf Ihre Ernte auswirkt. Kräuterturm und Kräuterspiralen sind die kompakte Lösung für viele Kräuter auf kleinem Raum.

Im Kräuterturm ist zur Bewässerung ein Gießrohr integriert. Besuchen Sie unsere große Ausstellung im Holz & Gartenfachmarkt Erichmühle in Wendelstein und lassen Sie sich von neuen Trends und ungewöhnlichen Ideen inspirieren.

Mit einem Komposter können Sie wertvollen Dünger und Bodenverbesserungsstoff selbst herstellen
Durch die Wiederverwertung ihres Bio Abfalls leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz! Die Komposter dazu erhalten Sie hier in verschiedenen Ausführungen und unterschiedlichen Materialien.

Komposter

Kompostierung ermöglicht Ihnen die umweltfreundliche Entsorgung und Wiederverwertung von Abfällen aus dem Garten wie Grasschnitt, Laub, Gehölzschnitt, Staudenabfälle, Reste von Beet- und Balkonpflanzen, Gemüse- und Obstabfälle usw.

Aber auch pflanzliche Abfälle aus der Küche können kompostiert werden. Rund 30% der Haushaltsabfälle sind Bioabfälle. Eine gute Schichtung sorgt dafür, dass der Kompost anfängt zu arbeiten.

Die Wandlung ist mit einer Erwärmung verbunden und dauert in etwa ein Jahr. Ist der Kompostiervorgang beendet, so erhält man ein Substrat, welches wertvolle Nährstoffe enthält. Diese Nährstoffe können dem Boden nun zurückgegeben werden, indem man den Kompost auf den Beeten verteilt.

Der Kreislauf wird so wieder geschlossen. Bei der Standortwahl sollte man darauf achten, dass der Komposter einigermaßen geschützt steht. Ein Platz in der prallen Sonne sollte vermieden werden, da dies in den Sommermonaten schnell zur Austrocknung führen würde.

Bei unss erhalten Sie Voll-Kunststoffkomposter als einzel- oder Doppelbox, Kompostlegen aus Halbhölzern und Brettkomposter im Stecksystem.

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne!
Rufen Sie uns an!

09129 / 90 99 39 0





Der Erichmühle-Gartenratgeber - Wissenswertes rund um Terrasse, Zaun, Garten & Co.:

Kinderspielgeräte – Tummelplatz im Garten

Kinder sind in ihrem Bewegungsdrang kaum zu bremsen. Viele Eltern sind dann froh, wenn die Kleinen im Frühjahr wieder nach draußen können zum Rutschen, Schaukeln oder einfach nur zum Spielen. Mit den richtigen Spielgeräten macht das gleich doppelt Spaß.

spielturm-max_optimiert.jpg2019_GI_537424502_Kinderspielplatz_Schaukel_MS.jpgSpielgeräte_ISL_2015_1_MS.jpg

„Etwas fürs Auge sind Kinderspielgeräte aus Holz“, so die Meinung im Fachmarkt Holz & Gartenfachmarkt Erichmühle GmbH aus Wendelstein. Holz steht wie kein anderes Material für Natürlichkeit und ist zudem auch noch überaus robust. Diese Robustheit kommt einer Schaukel oder einem Spielturm mit Rutsche natürlich entgegen. Denn auch ein leichtes Kind kann große Kräfte entwickeln.

Im Fachmarkt Holz & Gartenfachmarkt Erichmühle GmbH in Wendelstein weißen wir daraufhin: „Kinderspielgeräte werden im häufig als Bausätze angeboten, die vom Heimwerker zuhause selbst aufgebaut werden können. Die Bausätze gibt es meist in unterschiedlichen Modulen. Das einfachste Modul ist dann zum Beispiel ein Spielturm, der entweder sofort oder nach und nach erweitert werden kann. Der Spielturm kann dann noch mit einer Wellenrutsche (gerne auch mit integriertem Wasseranschluss), einer Einzel- oder Doppelschaukel und/oder einem Klettergerüst ausgestattet werden. Im Bausatz enthalten sind in der Regel eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung und ein Montageset. Für Kinderspielgeräte eignen sich Holzarten mit einer natürlichen Resistenz gegen Fäulnis wie z.B. kesseldruckimprägnierter Kiefer oder aus heimischer Lärche.“

Tipp vom Fachmann - Holz & Gartenfachmarkt Erichmühle GmbH: „Spielgeräte im Garten benötigen einen geeigneten Standort und genügend Fläche. Für eine Schaukel sollte mindestens 20 m², für einen Kletterturm mit Rutsche mindestens 35 m² Grundfläche einkalkuliert werden. Damit die Kinder ständig im Blickfeld sind, sollten die Geräte nur in Sichtweite von Terrasse oder Haus aufgestellt werden. Es ist zudem auf einen ausreichenden Sicherheitsabstand von zwei Metern zu Wänden, Wegen oder Beeteinfassungen zu achten. Besonders bei einem Kletterturm muss auch an den Fallschutz gedacht werden. Je höher die Geräte, desto weicher sollte der Untergrund sein. Bei einer Höhe von über einem Meter sollte der Untergrund aus Sand, feinem Kies, Borke, Holzschnitzeln oder Fallschutzplatten bestehen, da sonst Verletzungen möglich sind.“

Weiterhin empfehlen die Fachläute von Holz & Gartenfachmarkt Erichmühle GmbH in Wendelstein: „Nägel sind bei Spielgeräten tabu, denn diese reißen bei Dauerbelastung und können zu einer schlimmen Gefahr werden. Es müssen daher Schrauben verwendet werden. Gerade bei Klettergeräten und Sandkästen ist wichtig, dass die Schraubenköpfe im Holz versenkt werden. Gewindeenden von Schrauben dürfen niemals vorstehen, sondern müssen mit einer Metallsäge durchtrennt werden. Scharfe Kanten werden mit einer Metallfeile geglättet. Zudem sollten alle Ecken und Kanten abgerundet werden, um eine Verletzungsgefahr auszuschließen. Ein Kletterturm muss im Boden verankert sein, damit er nicht umkippen kann. Dazu ist notfalls ein Betonfundament zu gießen, falls der Grundanker in einem weichen Boden keinen Halt findet.“

Kommen Sie zu Holz & Gartenfachmarkt Erichmühle GmbH in Wendelstein, Ihrem Fachmarkt rund ums Holz für die Region Nürnberg, Franken, Erlangen in . Wir beraten Sie gern zu Ihrem Projekt und freuen uns auf Ihren Besuch.