09129 90 99 39-0 mail@erichmuehle.de

Original WEBER®-Grillrezepte - heiße Gaumenfreuden für jede Jahreszeit

Apfelstrudel

8 Portionen

Grillmethode: Indirekte & Direkte Mittlere Hitze (175-230°C)
Vorbereitung: 20 Minuten
Grillzeit: 30 – 40 Minuten

Zutaten:

  • 2 Kochäpfel (z.B. Jonagold oder Boskop), geschält, entkernt,
    in 1 cm große Würfel geschnitten
  • 2 Eigelb (Größe L)
  • 120 g Quark, in 1 cm große Stücke zerbröckelt
  • 60 g Shortbread-Kekse (Mürbteiggebäck), fein zerkrümelt
  • 70 g Rosinen
  • 60 g Walnusskerne, gehackt
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • ½ Bio-Zitrone, Schale fein abgerieben
  • 2 Packungen Blätterteigrollen, aus dem Kühlregal
  • 50 g Butter zerlassen
  • Puderzucker und gemahlener Zimt nach Belieben
Grillrezept Apfelstrudel von der Erichmühle

PASSENDES ZUBEHÖR

Pizzastein, Backpapier, Digitales Thermometer

ZUBEREITUNG:

Den Grill für indirekte mittlere Hitze vorbereiten (175 – 230 °C)

Ein großes Stück Backpapier auf die Größe des Pizzasteins zuschneiden und den Stein damit belegen. Den Stein vorheizen.

In einer großen Schüssel die Äpfel mit den übrigen Zutaten für die Füllung vermengen.

Auf einer sauberen Arbeitsfläche Blätterteigrollen nebeneinander auslegen und dünn mit Butter bepinseln. Jeweils die Hälfte der Füllung auf den Teigblatten verteilen, dabei einen 2,5 cm breiten äußeren Rand lassen. An den Längsseiten den Teigrand nach innen schlagen, dann den Teig an der Schmalseite beginnend aufrollen. Den Strudel mit der Naht nach unten auf den Pizzastein legen. Die beiden Strudel dünn mit Butter bepinseln.

Den Pizzastein auf dem Grillrost über indirekte mittlere Hitze legen und die Strudel bei geschlossenem Grilldeckel 30 – 40 Minuten backen, bis sie goldbraun und knusprig sind.

Nach der Hälfte der Zeit noch einmal dünn mit Butter bepinseln. Den Pizzastein vom Grill heben und die Strudel drauf 10 Minuten abkühlen lassen.

Die Strudel mit Puderzucker bestäuben und jeweils in drei bis vier Stücke schneiden. Warm servieren und nach Belieben noch etwas Zimt über die einzelnen Stücke streuen.

FLAMMKUCHEN MIT SPECK, ZWIEBELN UND KÄSE

Für 4 Personen
Vorbereitungszeit: 15 Min.
Grillmethode: direkt bei 220°

Zutaten:

  • 2 Flammkuchenböden
  • 120 g Schmand
  • 1 kleiner Bund Frühlingszwiebeln
  • 100 g Speckwürfel
  • 120 g geriebenen Käse
  • 24 Zweige Thymian
  • Pfeffer aus der Mühle
Flammkuchen Rezept für Grill bei der Erichmühle

PASSENDES ZUBEHÖR

  • GBS Pizzastein
  • Pizzaheber
  • Pizzaschneider

Zubereitung in der Küche:

Die Frühlingszwiebeln waschen und putzen und anschließend in feine Ringe schneiden.

Den Thymian waschen und abzupfen.

Die Böden mit dem Schmand einstreichen. Dabei einen 1 cm breiten Rand frei lassen.

Die anderen Zutaten über die Flammkuchen verteilen und mit Pfeffer würzen.

Zubereitung am Grill:

Den Grill für direkte Hitze (220°C) mit GBS Pizzastein vorbereiten.

Beim Master-Touch Premium braucht man einen ca. ¾ befüllten Anzündkamin mit durchgeglühten Briketts (ca. 35 Stück) im Char Ring.

Die Flammkuchen nacheinander ca. 6 Minuten backen.

RAUCHIGES ROASTBEEF

Vorbereitungszeit: 30 Min.
Grillzeit: 1:30 - 2 Std.
Grilltemperatur: 57°C
Methode: Inderekt

Zutaten:

  • 2.5 kg Roastbeef
  • 20 g Pfefferkörner, bunt, ganz
  • 5 g Piment, ganz
  • 10 g Ingwer
  • 10 g Knoblauch
  • 2 g Chiliflocken, nach Geschmack
  • 30 g Meersalz, grob
  • 10 g brauner Zucker
  • 80 g Butter
  • 60 ml Madeira-Wein
RAUCHIGES ROASTBEEF

PASSENDES ZUBEHÖR

  • Räucherbox
  • Räucherchips-Mischung für Rindfleisch

Die Räucherchips mindestens 30 Min. in Wasser einweichen. 

Ingwer und Knoblauch schälen, beides grob zerkleinern und anschließend im Mörser zu einer Paste verarbeiten. 

Bunten Pfeffer und Piment bei schwacher Hitze in einer Pfanne rösten, bis es duftet, zur Knoblauch- Ingwer-Paste geben und mittelfein zerstoßen. Chiliflocken, Meersalz sowie Zucker beifügen und vermischen.

Die Butter in einer Pfanne schmelzen, zur Mischung im Mörser geben und alles gründlich vermengen.

Roastbeef rundherum mit der Gewürzmischung einreiben. 

Den Grill für indirekte Hitze 140–160° C vorbereiten. Die Räucherchips abtropfen und in die Räucherbox geben. Die Räucherbox auf die Flavorizer Bars stellen (siehe Anleitung).

Das Roastbeef über die indirekte Hitze legen.

Einen Kerntemperaturfühler mittig ins Fleisch stecken, den Deckel vom Grill schließen und so lange grillen, bis eine Kerntemperatur von 57° C erreicht ist.

Für ein kräftigeres Raucharoma können eingeweichte Chips je nach Geschmack nachgelegt werden. Das Roastbeef hin und wieder mit dem Madeira-Wein betupfen.

CHORIZO BURGER MIT GEGRILLTEN TOMATEN UND CHEDDAR-KÄSE

Vorbereitungszeit: 20 Min.
Grillzeit: 10 Min.
Schwierigkeit: Leicht
Grilltemperatur: 200°C
Methode: Direkt

Zutaten:

FÜR DIE SOSSE

  • 125 g Mayonnaise
  • 1 TL Ketchup
  • 1/2 TL frisch gepresster Zitronensaft
  • 1/2 TL Chili Pulver
  • 1/4 TL Chipotle Chilipulver
  • 1/4 TL Salz

FÜR DIE PATTYS:

  • 650 g mageres Hackfleisch
  • 170 g geräucherte Chorizo-Wurst, dünn geschnitten
  • 1 TL granulierter Knoblauch
  • 3/4 TL Salz
  • 1/4 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer


BELAG & BRÖTCHEN:

  • 1 große Fleischtomate, quer in 4 Scheiben geschnitten
  • 2 TL natives Olivenöl
  • 4 Scheiben Cheddar-Käse
  • 4 Hamburgerbrötchen, aufgeschnitten
  • 4 Salatblätter
CHORIZO BURGER MIT GEGRILLTEN TOMATEN UND CHEDDAR-KÄSE

PASSENDES ZUBEHÖR

Hamburgerpresse

Zubereitung:

Den Grill für direkte mittlere bis hohe Hitze vorheizen (200°C).
Die Soßen-Zutaten in einer kleinen Schüssel vermischen.

Die Patty-Zutaten in eine mittlere Schüssel geben. Mit angefeuchteten Händen, vier gleiche Pattys mit einer Dicke von ca. 2 cm. formen. Diese nicht zu feste zusammendrücken, sonst werden sie hart. Mit dem Daumen oder der Rückseite eines Löffels eine kleine Vertiefung von ca. 1 cm in der Mitte der Pattys drücken. So wird eine Wölbung der Pattys verhindert. Die Tomatenscheiben von beiden Seiten mit Öl einreiben.

Die Pattys bei direkter mittlerer bis hoher Hitze bei geschlossenem Deckel grillen. Wenn sich die Pattys leicht vom Rost lösen lassen einmal wenden. Nach 8-10 Minuten sind sie medium. Während der letzten 4 Minuten der Grillzeit die Tomaten bei direkter mittlerer bis hoher Hitze grillen bis sie warm und weich sind, dabei einmal wenden.

Für die letzte Minute der Grillzeit je eine Käsescheibe zum Schmelzen auf ein Patty legen und die Brötchen, mit der Schnittfläche nach unten, auf dem Rost leicht toasten. Jeden Burger mit Patty, Salat, Tomaten und Soße belegen. Warm servieren.

Kross gegrillte Schäuferle

4 Personen

Zutaten:

  • 4 Schäuferle
  • Salz, Pfeffer, gemahlener Kümmel
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • Dunkelbier
  • 2 große Zwiebeln
  • 2 Möhren
  • ¼ Sellerie

Zubereitung:

Das Gemüse in Würfel schneiden.
Die Schwarte rautenförmig einschneiden und würzen.
In eine Grillschale 400 ml Gemüsebrühe geben, daß Gemüse hinzufügen und den Braten mit der Schwarte noch oben hineinlegen - darf nicht mit Flüssigkeit bedeckt sein !

Während der Garzeit immer wieder mit dem Dunkelbier übergießen. Nach dem Garen das Gemüse auf dem Seitenbrenner mit dem Bratensaft, Bier und ggf. Wasser aufkochen und mit dem
Stabmixer pürieren und abschmecken.

Grillmethode: direkt, Grilltemperatur 160-180 Grad
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Grillzeit: 60 Minuten
Hilfsmittel: Grillschale

Meerrettichsüpple aus dem Dutchoven

4 Personen

Zutaten:

  • 5 Eßl. frisch geriebener Meerrettich
  • 1 Zwiebel
  • 150 gr. Räucherlachs
  • 200 gr. Doppelrahm-Frischkäse
  • 1 Eßl. Butter
  • 1 l Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer
  • Muskat
  • Zironensaft
  • Kresse

Zubereitung:

Zwiebeln fein hacken und im Dutchoven andünsten. Meerrettich und Frischkäse dazugeben und alles bei geringer Hitze rühren bis der Frischkäse geschmolzen ist - anschließend die Gemüsebrühe zugießen. Die Suppe kurz aufkochen lassen und  unter häufigen rühren ca. 20 Minuten köcheln lassen.
Suppe mit Gewürzen und Zitronensaft abschmecken.

Räucherlachs in Streifen schneiden und kurz vor dem Servieren mit der Kresse in die Suppe geben.

Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
Grillzeit: ca. 30 Minuten
Zubehör: Dutchoven        
Grillmethode: indirekt 

WURZELGEMÜSE aus dem Weber Wok:

Erichmühle-Schokobrownies vom Grill

Zutaten:

  • 150 g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 75 g Kakao (ungesüßt)
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Butter
  • 300 g brauner Zucker
  • 4 Eier
  • 1 TL Vanillezucker
  • 75 g Zartbitter Schokolade
  • 75 g Vollmich Schokolade
Erichmühle-Schokobrownies vom Grill

Zubereitung:

Mehl mit Kakao, Natron und 1 Prise Salz vermischen.

In einem Topf die Butter über dem Grill zerlassen und den Zucker langsam dazugeben – gut umrühren. Den Inhalt des Topfs mit der Mehl-Kakao-Mischung vermengen. Die Eier in einer Tasse verquirlen und mit dem Vanillezucker vermischen und unter den Teig rühren.

Zuletzt die kleingehackten Schokoladenstücke untermischen.

Auflaufform mit Backpapier auslegen und die Teigmasse einfüllen.

Bei 180 Grad, ca. 30-40 Minuten indirekt grillen.

Tipp: Die Garzeit ist individuell abhängig von der Größe der Auflaufform bzw. der Teighöhe. Nach ca. 30 Minuten den Teig mit Holzstäbchen kontrollieren.
Wer den Kern nicht so saftig mag, die Teigmasse etwas länger im Grill lassen.

Weber Grillgeräte -  Elektrogrills, Gasgrills, Holzkohlegrills und allem rund um das Thema Grill, Grillen und Weber-Grill auch umfassende "Grill-Kenntnisse - Erlangen, Nürnberg Franken
Weber-World-Partner - Autorisierter Weber-Servicepartner Erichmühle   für Wendelstein, Nürnberg, Feucht, Schwabach, Fürth, Roth, Neumarkt

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne!
Rufen Sie uns an!

09129 / 90 99 39 0

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
8:00 - 18:00 Uhr

Samstag
8:00 - 14:00 Uhr

Die Gartenausstellung ist durchgehend geöffnet.